Sitemap
Aktuell
Nächste Veranstaltungen
Im Brennpunkt
Jahresprogramm
Monats-Aktuell
Vogel des Jahres
Tier des Jahres
Presse

Vogel des Jahres 2005
Der Mauersegler

Hilfe
 
 
2005
 
           
2013 2014  

So können Sie dem Mauersegler helfen

Der Mauersegler brütet oft unbemerkt an Gebäuden - zum Beispiel unter Ziegeln, hinter Dachtraufen oder in Mauerlöchern. Diese Unauffälligkeit wird ihm häufig zum Verhängnis. Denn in Unkenntnis der Vorkommen werden seine Brutplätze im Zuge von Renovationen oft zerstört. Das muss nicht sein. Sie können sich in Ihrer Gemeinde dafür einsetzen, dass die Brutplätze der Mauersegler (und evtl. auch der Alpensegler) wo immer möglich erhalten bleiben.

Um herauszufinden, wo die Segler nisten, müssen zuerst die Brutplätze kartiert werden. Dies können Sektionen, aber auch Einzelpersonen durchführen. Anhand dieser Kartierung, die natürlich während der Brutzeit erfolgen muss, können dann die Hausbesitzer und die lokalen Behörden informiert werden. Stehen Renovationen an, kann dann darauf geachtet werden, dass die Brutplätze erhalten bleiben oder dass für geeigneten Ersatz gesorgt ist.

Weitere Informationen und Materialien zum Vogel des Jahres, dem Mauersegler:

  • Merkblatt "Mauersegler Das Wichtigste in Kürze" PDF 144 kb

  • Mauersegler-Nistkasten-Bauplan: PDF 336 kb | gratis per E-mail bestellen >>>


    Sie können fertige Mauersegler-Nistkästen direkt bei der GNVU bestellen!
    Bei Hans Stopper, Seeblickstrasse 6, 8610 Uster, Tel.: 044 940 36 71


  • Bestellen Sie die Broschüre "Nistplätze für Mauer- und Alpensegler" mit wertvollen und umfassenden Informationen. 32 Seiten, B5, Preis: Fr. 5.00. Bestellen >>>

  • Mauersegler-Vortrag (Power Point-Präsentation auf CD mit 48 Folien, Unkostenbeitrag Fr. 15.)
    Bestellen per E-mail >>>

  • Mauersegler-Poster: Bestellen >>>

  • Schul-Dossier «Schwalben & Segler» >>> <Ausbildung/Jugendarbeit> < Schwalben & Segler Unsere Frühlingsboten> (Fr. 16.-)